Unsere Lagen

Die Lagen unserer Weingüter mit ihren kalkhaltigen Böden und das warme Klima dieser einmaligen Landschaft sorgen für beste Terroirweine.  

Prutznai

Die Lage Prutznai befindet sich in der unmittelbaren Nachbarschaft zur Gemeinde Tramin und ist seit jeher eine der wertvollsten Lagen im Überetsch. Am Fuße des Mendelgebirges sorgen kalkhaltige Böden und warmes Klima für bukettreiche Terroirweine. Der allabendliche Gardaseewind „Ora“ welcher über die sanften Hügel weht, unterstreicht die Typizität dieses Gebietes. Die roten Lehmböden, mit hohem Skelettanteil, lassen die Reben auf ca. 300 m Meereshöhe gedeihen.

Feld

Die Kleinlage ,,Feld“ befindet sich nördlich des Kaltererseebeckens und liegt auf ca. 350m Meereshöhe. Die geografische Nähe zum See nach Süden und zum angrenzenden Wald nach Norden und Osten sorgen für ein gutes Wechselspiel der Tag- und Nachttemperaturen. Dieses Phänomen ist Grund der ausgeprägte Fruchtigkeit welche durch eine frische Säure unterstützt wird.

Der Boden dieses ganz besonderen Terroirs setzt sich großteils aus Sand zusammen, gepaart mit einem hohen Skelettanteil welcher der Grund für den sehr trockenen Standort ist.

Palurisch

Die Kleinstlage unweit von Kaltern Dorf, liegt malerisch eingebettet zwischen den Ausläufern des Mendelgebirges in süd-östlicher Sonnenexposition auf knapp 400m Meereshöhe. Die Lage besticht durch ihre sehr warmen, sandigen Lehmböden welche einen mittelhohen Kalkanteil aufweisen. Dieses Terroir ist quasi prädestiniert für den Anbau der Sorte Lagrein.

lg md sm xs